Ankunft des Verstorbenen

In der Ankunftshalle des Krematoriums nehmen wir uns des Verstorbenen an, um ihn zur letzten Ruhe in Würde und Achtung zu geleiten. Den Hinterbliebenen, die in einer schweren Zeit zu uns kommen, stehen wir mit Rat und Tat zur Seite. Wir möchten Ihnen helfen, diesen traurigen Teil des Lebens zu bewältigen und gemeinsam mit den Angehörigen wichtige Entscheidungen zu treffen.

Abschiednahme am Sarg

Sie können sich im Krematorium am Sarg von dem Verstorbenen verabschieden. Anschließend ist es für Sie möglich, bei der Übergabe des Sarges zur Feuerbestattung mit dabei zu sein. Wenn Sie möchten, können Abschiednahme und Beisetzung an einem Tag erfolgen.

Kremierung

Das Rhein-Taunus-Krematorium steht für einen angemessenen und würdevollen Übergang in eine andere Welt. Die Feuerbestattung erfolgt in modernen und zeitgemäßen Anlagen. Hier bieten wir der Familie, den Angehörigen und den Freunden ganz unterschiedliche und individuelle Möglichkeiten des Abschiednehmens an.

Trauerfeier an der Urne

Die lichtdurchflutete Trauerhalle bietet Ihnen einen geschützten Ort, um mit Familie, Angehörigen und Freunden zusammen zu kommen. Ihre Trauerfeier können Sie dabei ganz nach Ihren Wünschen gestalten. Falls Sie es wünschen, kümmern wir uns gemeinsam mit Ihrem Bestattungshaus gerne um Ihre feierliche Gestaltung bei der Verabschiedung. So wie es Ihrer Glaubensvorstellung und Weltanschauung entspricht.

Waldkapelle

Eine besondere Atmosphäre erleben Trauergäste in der Waldkapelle. Ein großes Sonnensegel schützt den Ort. Die Kapelle liegt offen inmitten der Natur des Waldes. Die Waldkapelle kann für Trauerfeiern in den Sommer- und Herbstmonaten genutzt werden.

Wintergarten

Ob Sie zu einer Abschiednahme, einer Trauerfeier, einer Beerdigung zu uns kommen oder den Friedhof besuchen: Den Wintergarten haben wir für Sie als Aufenthaltsraum gestaltet, um einen Kaffee zu trinken oder sich zusammen zu setzen.

Raum der Stille

Wir wissen, dass Trauer Zeit braucht und Sie vielleicht nicht so schnell den Ort der Beisetzung festlegen können. Dafür gibt es unseren Raum der Stille. Er ist ein geschützter Ort der Erinnerung, in dem die Urne aufbewahrt wird. Er bietet Ihnen für bis zu 12 Monate Gelegenheit zur persönlichen Abschiednahme.
1
2
3
4
5
5

Gedenkrondell

Wenn Sie mit einer Grabkerze oder einem kleinen Erinnerungsstück dem Verstorbenen gedenken möchten, dann können Sie dies auf unserem zentralen Gedenkrondell tun. Hier haben Sie die Möglichkeit, Andenken für eine gewisse Zeit abzulegen.

Gedenkschlösser

Eine ganz besondere Möglichkeit der Erinnerung für Angehörige, Familie und Freunde ist der Gedenkplatz. Hier können Sie an einem speziellen Zaun ein Schloss anbringen, um es einem verstorbenen Menschen zu widmen. Gedenkschlösser können Sie vor Ort erwerben. Mehr dazu finden Sie unter www.gedenkschloesser.de

Spielplatz

Gerne können Sie Kinder zur Abschiednahme oder zum Besuch eines Grabes mitbringen. Kinder trauern anders als Erwachsene und nehmen auch anders Abschied. Damit Sie sich mit Ihren jungen Begleitern auch wohlfühlen, gibt es unseren Kinderspielplatz.
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
11